Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alles aus einer Hand!

den ausgewählten Reiter finden Sie weiter unten 

Covid-19: Wichtige Mitteilung zur aktuellen Lage

Aktueller Stand Covid-19 in der St. Elisabeth Pflege GmbH

Besuche der Bewohner in der St. Elisabeth Pflege GmbH

Ab dem 08.05.2020 sind Besuche in der St. Elisabeth Pflege GmbH bei unseren Bewohnern wieder möglich.

Es bleibt weiterhin anders als vor der Pandemie und wie wir es alle gewohnt waren:

  • Besuche in einem separatem Raum
  • Trennwand
  • die Besuchszeit ist eingeschränkt

Die St. Elisabeth Pflege GmbH hat ihr Schutzkonzept von dem zuständigen Gesundheitsdienst genehmigt bekommen und so starten wir am 08. Mai 2020. 

Lesen Sie sich das Schutzkonzept und weitere wichtige Informationen zu den Besuchen unter dem Reiter Neues zu Covid-19 durch.


Testung auf Covid-19 für Mitarbeiter im Paulusheim

Mittwoch, 27. Mai 2020

12.30 Uhr – 15.00 Uhr im Bistro Imp(a)uls

 

Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

 

wie Sie schon aus den Medien entnehmen konnten, soll jetzt für die Mitarbeiter des Paulusheims am Mittwoch, 27. Mai 2020 die Testung auf Covid-19 erfolgen.

In Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. haben wir uns organisatorisch abgestimmt, sodass die Durchführung zügig klappen sollte.

Bitte bringen Sie mit:

  • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse
  • Aktuelle Telefonnummer

In der Zeit von 13.15 Uhr – 14.00 Uhr werden vorzugsweise die Mitarbeiter, die im Dienst sind, getestet.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

Franz Paul

Geschäftsführer

 

Nähere wichtige Informationen zum aktuellen Stand finden Sie unter dem Reiter Neues zu Covid-19.

(Stand 25.05.2020)


 

"Zusammen wachsen und gemeinsame Brücken bauen“

  -Quartiersmanagement in Voxtrup-

 

Wollen wir nicht alle auch bei steigendem Alter und mit zunehmender Hilfebedürftigkeit, ein selbstbestimmtes und aktives Leben führen? Selbst entscheiden wo und wie wir leben? Soziale Kontakte aufrechterhalten und ein Teil der Gesellschaft bleiben? Mit diesem herausfordernden und wichtigen Thema setzt sich das Projekt „Quartiersmanagement in Voxtrup“ auseinander. Seit dem 01. September 2017 wird das von der Deutschen Fernsehlotterie geförderte Projekt für drei Jahre umgesetzt.

Hinter dem Begriff „Quartier“ verbirgt sich hier der Stadtteil Voxtrup mit seinen zwei Kirchengemeinden, vielen Vereinen und Verbänden und zahlreichen engagierten Bürgern. Der Grundgedanke des Konzeptes ist es, durch Verknüpfung vieler Akteure und in Kooperation mit der Stadt Osnabrück ein bedürfnisorientiertes Altwerden im Stadtteil zu ermöglichen.