Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alles aus einer Hand!

Wir über uns  

Das Paulusheim ist ein Wohn- und Pflegezentrum in kirchlicher Trägerschaft und liegt im südlichen Stadtteil zwischen der Iburger Straße und der Sutthauser Straße mit ihren zahlreichen Geschäften. Mit der am Haus gelegenen Bushaltestelle gelangt man schnell in das Stadtzentrum und in das landschaftlich reizvolle Umland der Hasestadt. Das Paulusheim bietet 146 Bewohnerinnen und Bewohnern ein gemütliches Zuhause. Die Zimmer (ausschließlich Einzelzimmer) sind rollstuhlgerecht ausgestattet und können nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen möbliert werden.

Unsere Arbeit richtet sich nach dem Wertvorstellungen der katholischen Kirche. Die ökumenische Zusammenarbeit ist uns dabei wichtig. Jeden Tag (außer samstags) wird in der hauseigenen Kapelle eine Heilige Messe gefeiert. Es finden auch regelmäßig ökumenische Gottesdienste statt. Unser Hausgeistlicher übernimmt darüber hinaus die seelsorgliche Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner und wird dabei von im Haus tätigen indischen Ordensschwestern unterstützt.

Der Erhalt der körperlichen Beweglichkeit ist eine gute Prophylaxe für eine aktive Tagesgestaltung. Das Paulusheim und seine Umgebung bieten sich stets zu kleinen Spaziergängen an. Das Gebäude ist so angelegt, dass bequem Rundgänge durch die Wohnbereiche oder andere Teile des Hauses unternommen werden können. Die gemütlichen Sitzecken laden zum Verweilen oder zum Gedankenaustausch mit anderen ein. Die unterschiedlich farbliche Ausgestaltung der Säulen in den verschiedenen Ebenen erleichtert die Orientierung und das Zurechtfinden. Die Innenhöfe mit kleinem Teich und der Kleinsaline bieten sich – gerade im Sommer – zum Verweilen an.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Altenpflege
  • Dementenpflege
  • Junge Pflege (Phase F)
  • Tagespflege(n)
  • Kurzzeitpflege