Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Alles aus einer Hand!

Aktuelles

Liebe Mitarbeiter!

In der St. Elisabeth Pflege ist uns das Fort- und Weiterbildungsprogramm für unsere Mitarbeiter sehr wichtig. Daher bieten wir auch im Jahr 2019 wieder diverse Seminare zum auffrischen alter und erlernen neuer Kenntnisse an. Den Fortbildungskalender für das 1. Halbjahr 2019 können Sie hier finden.

 

Liebe Bewohner, Angehörige und Besucher!

Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen und Festen in der ersten Jahreshälfte 2019!

Auch Sie sollen Teil der St. Elisabeth Pflege werden und gemeinsam mit uns die Feste feiern wie sie fallen. Vom Karnevall über Maibaum aufstellen, bis hin zu unserer Wallfahrt nach Borgloh zur Mariengrotte. Werfen Sie gerne einen Blick in unseren aktuellen Veranstaltungskalender von Januar bis Juni und lassen Sie uns alsbald zusammen feiern! 

Ihr Team der St. Elisabeth Pflege

 

Der neue Elisabeth-Bote ist da!

In regelmäßigen Abständen informieren wir die Bewohner, Gäste, Angehörigen, Mitarbeiter und Freunde der St. Elisabeth Pflege über aktuelle Geschehnisse und das Leben in unseren Einrichtungen. Diesen Elisabeth-Boten finden Sie als gedruckte Version in allen Heimen und Tagespflegen. Gerne können Sie diesen auch online hier einsehen. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Portugal Fatima: Bett für Tomas   /   Auszüge aus einem Dankesbrief:

 

Auf diesem Weg möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem so wunderbaren Team herzlich bedanken.

...

Wie bereits bekannt, haben Sie ein Bett für einen 14-jährigen Jungen in Portugal-Fatima zur Verfügung gestellt.

Von Geburt an hat dieser Junge schwerste Schädigungen des Gehirns erlitten. Spastische Lähmungen sind die Folge.

Leider hat die Mutter und die Einrichtung keine finanziellen Mittel, ein Bett zur Verfügung zu stellen, das es Tomas ermöglicht, vielleicht einmal am Tag sich aufrecht zu setzen.

...

Mit Ihrer Hilfe konnte ich nach kurzer Zeit persönlich ein Bett direkt in das Heim bringen...

Dort war die Freude sehr groß. Die Heimleitung und die zuständige Sozialarbeiterin baten mich, in deren Namen den allergrößten Dank auszusprechen.

...

Zum Schluss noch ein Satz, den Paulus gesagt hat: "Bring keine Bitte zu Gott, ohne Dank zu sagen. Ganz egal, welche Bitte du hast, bring sie mit Danksagung zu Gott."

Vielen Dank.

Cristina Godinho